Suchet der Stadt bestes und betet für sie.

Jeremia 29:7

Unsere Vision

Unsere Vision ist eine Kirche für Groß und Klein zu sein. Eine Kirche für Menschen in und um Wasserburg.
Wir suchen das Beste der Stadt und bauen mit daran, Wasserburg ein Stück heller und geschmackvoller zu machen.

Deshalb wollen wir unser in die Jahre gekommenes Kirchengebäude (am Burgstall) nicht einfach nur sanieren, sondern als ein Begegnungszentrum neu bauen. So bauen wir für die Stadt und mit der Stadt Wasserburg eine dreigruppige Kindertagesstätte (eine Krippe, zwei Kindergartengruppen – davon eine mit integrativem Ansatz).

Einziehen wird auch das Wasserburger Klavierstudio von Christopher Rakau. Unter seiner Leitung wird der Gospel in das Begegnungszentrum einziehen. Ein echtes Match. Denn Glaube und Musik – das passt einfach zusammen.

Schließlich wird auch eine kleine, aber feine coworking space im Zentrum integriert sein. Vor allem für die Eltern der KITA Kinder, aber darüber hinaus auch für alle anderen Wasserburger schaffen wir eine Arbeitsumgebung, die effektiv, kostengünstig genutzt werden kann, die gleichzeitig aber auch eine Plattform für Kollaboration untereinander und Transformation der Stadt sein kann. Genau darum geht es im Besten von wirtschaftlichem Handeln und echter Spiritualität. Genau darum geht es in unserem Begegnungszentrum.

Wir freuen uns, dass zwei weitere Freikirchen mit uns in das Begegnungszentrum einziehen werden. Die Evangelische Freikirche Wasserburger Land (Mennoniten) und die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Wasserburg (Baptisten). Mit ihnen gemeinsam sind wir ein freikirchliches Gemeindezentrum und leben unseren gemeinsamen Glauben eigenständig, doch in großer freundschaftlicher Verbundenheit.

Wir hoffen, dass unsere Vision des Begegnungszentrums und unsere Vision von Kirche so ansteckend ist, dass noch weitere Nutzer über die Zeit hinzukommen. Gerne stellen wir unser Haus auch anderen gern zur Verfügung, weil Gott es auch mit uns gut meint.

Wer Freude hat, das Begegnungszentrum oder auch nur einen Teil wie die KITA finanziell zu unterstützen, ist eingeladen zu spenden. Wir freuen uns über jeden Betrag und senden ab einer Spendensumme von 50 Euro (im Jahr) und bei Angabe der Adresse gerne auch eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt zu Ihnen.
 
Schon jetzt: Herzlichen Dank!
X